Verfasst von F. Qarar

Zu diesem Buch

Bekanntermaßen werden im Allgemeinen drei Religionen als monotheistisch bezeichnet, in chronologischer Reihenfolge sind diese das Judentum, das Christentum und der Islam. Diese drei Religionen werden auch als die sogenannten abrahamitischen Religionen bezeichnet, weil sich jede davon auf Abraham bezieht.

Die vorliegende Abhandlung soll dazu dienen, die Lehre des Monotheismus möglichst authentisch aus den frühesten Quelltexten des Islam herauszuarbeiten. Dabei geht es vor allem um die Frage, was den primären Inhalt des islamischen Monotheismus-Verständnisses ausmacht und wie dieser in den Quelltexten des Islam definiert wurde.

Das Buch ist dabei sowohl für denjenigen Leser geeignet, der sich zum Islam bekennt, als auch für Anhänger anderer Religionen, die mehr über den Islam und seine Kernaussage bzw. über das frühe Verständnis des Monotheismus an sich erfahren wollen.

In einer umfassenden Einführung wird zudem auf die essentielle Rolle der Überlieferung in Religionen ganz allgemein eingegangen und dabei ein religionsvergleichender Blick auf die abrahamitischen Religionen geworfen. In diesem Zuge wird von verschiedenen Blickwinkeln gezeigt, welch einzigartige Position die islamischen Überlieferungswissenschaften im Bereich der historischen Überlieferung einnahmen.

Umfang: 208 Seiten
Erscheinungsdatum: 01/2021

 

Amazon – Druckausgaben zum Mindestpreis

Dieses Buch kann – genauso wie alle anderen Bücher, die auf dieser Webseite angeboten werden – als Online-Ausgabe (E-Book) oder als Druckversion (Taschenbuch in Farbe oder in Schwarz-Weiß) zum Minimumpreis bei Amazon bezogen werden. Das E-Book kann auf jedem gängigen Gerät (PC, Mobiltelefon, Tablet), aber auch auf dem Kindle E-Book-Reader gelesen werden.

Erhältlich ist es bei Amazon in folgenden Ausgaben:

E-Book in Farbe, Cover und Inhalt in Farbe
Print-Version in Schwarz-Weiß, Cover in Farbe und Inhalt in Schwarz-Weiß
Print-Version in Farbe, Cover und Inhalt in Farbe

Die Bücher bei Amazon – E-Books und Printversionen in Farbe und in Schwarz-Weiß – wurden alle auf den Minimum-Preis reduziert. Noch weiter kann man also gar nicht heruntergehen mit dem Preis, weil Amazon dies nicht zulässt.

(Die Produktionskosten der Farbausgaben – und somit auch die Mindestpreise – sind klarerweise höher. Der geringste Preis findet sich bei der Ebook-Ausgabe, da bei dieser keine Druckkosten anfallen. Ein sehr geringer Preis kam auch bei der Schwarz-Weiß-Ausgabe zustande.

Bei der Farb-Ausgabe hingegen sind die Produktionskosten schon so hoch, dass der zulässige Mindestpreis für das Buch bei Amazon um die 22 € beträgt. Dies lässt sich wie gesagt nicht ändern. Eine weitere Reduktion ist nicht möglich. Wie erklärt, beträgt der Gewinn auch bei dieser Ausgabe 0,00 €.)

Das bedeutet nicht nur, dass dadurch überhaupt kein Gewinn gemacht wird, sondern dass dadurch im Grunde Verlust entsteht, weil nicht einmal die Kosten gedeckt werden können, die rund um die Veröffentlichung entstehen.

Aber der Autor will es soweit wie möglich erleichtern, die gedruckten Ausgaben zu bekommen, für jene, die das wollen.

Wer sich mit den Inhalten des Autors identifizieren kann und dieses Projekt zur Wissensvermittlung unterstützen will, damit weiterhin wissenschaftlich erarbeitete Schriften auf diesem Niveau erscheinen können, der kann dies über die Rubrik “Unterstützung” tun. Andernfalls sind wir nicht sicher, wie lange diese Projekte weiterlaufen können. Wir sind für jede Unterstützung dankbar.

 

Inhaltsverzeichnis

Monotheismus_Inhalt

 

Quellenverzeichnis

Monotheismus_Quellen